Herzlich willkommen in der HCE-Connection


Karl Bühlmann, aufgewachsen in Emmen (Schwanderhof), heute wohnhaft in Luzern und Maggia/TI.

Als Handballer (Torhüter, dann Kreisläufer) zuerst im Stadtturnverein Luzern, dann im TV Emmenstrand bzw. später HC Emmenstrand. Aktivspieler bis zur Nationalliga B; Mannschaftsleiter in den Jahren, als der HCE in der Nationalliga A spielte.

Nach dem Studium von Geschichte, Kunstgeschichte und Soziologie und Abschluss als Dr. phil. während 20 Jahren Mitglied der Redaktion der «Luzerner Neuesten Nachrichten», zuerst als Journalist, dann als Leiter der Kulturredaktion, von 1989 bis 1995 als Chefredaktor.

Seither ist Kari als Publizist und Kommunikationsberater tätig, ebenso als Kunstvermittler. Bei mehreren Kulturstiftungen ist er für die Geschäftsführung verantwortlich. Er präsidiert die Hans-Erni-Stiftung, betreut zusammen mit seiner Frau Isolde die Anliker-Kunstsammlung in Emmenbrücke und hat im Team die Kunstplattform akku im Bau 716 der ehemaligen Viscosuisse aufgebaut.

Er ist Autor und Herausgeber von Büchern und Publikationen zu Kunst und Geschichte, organisiert und begleitet exklusive Kulturreisen.

Für uns ex-TVE-Handballer ist die Freude echt gross, dass KaBü wieder zurück ist beim Handball in Emmen!!

Karl Bühlmann

1. März 1948