Herzlich willkommen in der HCE-Connection


Ein Handballer in den besten Jahren – wenn die Verletzungen nicht wären… Beni kennt das Handballmetier von der Pike auf. Mit 8 Jahren begann die Karriere. Während 5 Jahren beim damaligen VH Littau und anschliessend beim TV Emmenstrand. Infolge Wohnortwechsel der Eltern erfolgte die Fortsetzung bei ZMC Amicitia Zürich. Aufgebote für die U17 und U19-Junioren-Nati waren die logische Folge! Bis eben die Verletzungshexe zuschlug. Immer wieder waren längere Heilungspausen nötig. Via NLB HC Horgen und 1. Liga STV Baden «landete» Beni – wie auch seine Familie - wieder in Emmenbrücke. Wie könnte es auch anders sein, handballerisch natürlich bei Handball Emmen. Aus gesundheitlichen Gründen hängen jetzt aber die Handballschuhe am berühmten Nagel. Seine beiden Kinder und die Ehefrau sind ob der Zeit, die er jetzt mehr daheim ist, sicher nicht unglücklich… Zudem nimmt ihn die berufliche Zeit als Elektro-Projektleiter bei der Cimenti.Lipp AG in Kriens genügend in Anspruch!

Bernhard Portmann

23. März 1984